Skip to content

frische drinks

17. März 2010

foto: m.micik, zeichnung m.s.2005
hier ein paar erfrischende Drink-Alternativen für Schüler, Lernende, Hortkinder, zu Limo & Co aus der Reihe „anstelle von…“
fresh mind
1 l Lemongras/Citronellatee (Cymbopogon flexousus und winterianus)
1 Tl Pfefferminz- oder Melissenhydrolat
1 Tr Zitronenöl in 1 TL Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup verrühren, in das Tee/Hydrolat Gemisch geben.
sweet red
2 Tr Orange süß kbA (Citrus sinensis) oder Blutorangenöl kbA in 1 TL Honig, Agavendicksaft, oder Ahornsirup verrühren und mischen, evtl einen Schuß mehrfach destilliertes Rosenhydrolat von Rosa damascena
Neutraler loser Rotbuschtee ist sehr ergiebig, man benötigt für einen Liter nur einen halben bis einen flachen TL, sonst kann er etwas bitter schmecken; er hält sich prima auch bis zum nächsten Tag, fast ohne Farb- und Geschmacksveränderung. Er schmeckt warm, lauwarm und kühl, erinnert mit seiner Farbe an die beliebten Sirup-Verdünnsäfte á la Mautner-Markhof, was mit List und Stories alle Alterstufen überzeugen kann, punktet mit natürlicher, nebenbei noch unschädlicher und gesundheitsfördernder Farb- und Geschmacksnuance.
Ich empfehle gern die losen, nicht aromatisierten Tees. Diese kann man sich nach Vorliebe auch selbst ganz einfach in verschiedenen Varianten aromatisieren,zB:
Vanilla-Rooibos
50g Rooibos lose
1 Tr Vanille absolue (Vanilla planifolia) in einem dunklen Glas oder Teedose gut verschütteln, evtl eine halbe Bourbon-Vanilleschote dazulegen, einige Wochen durchziehen lassen (mindestens zwei…).
think fresh, work fresh
1 l Wasser
15 ml Rosmarinhydrolat
15 ml Pfefferminzhydrolat
1 EL Rosenhydrolat
alles gut verrühren und in Zeiten, wo gute Konzentration und Wachheit nötig ist, über die Zeit verteilt trinken, eine gute Alternative zu Wachmacher-Drinks von Blue Bear & Co, Kaffee und Cola
oder:
Gingko-Konzentrationstee von Sonnentor:
er enthält grünen Tee, Rosmarin, Rosenblätter, Gingkoblätter
dieser Tee ist für jüngere Kinder (Kindergarten, Volksschule) zu stark, für Teens ab 14 Jahren und Erwachsene ist er empfehlenswert, ein – bis zwei Tassen bis zum frühen Nachmittag genügen, Er ist recht stark und angenehm im Geschmack, also wenig Tee und nicht zu lange ziehen lassen, fördert ebenfalls die Denk- und Konzentrationsfähigkeit.
oriental fresh
1 l Pfefferminz/Zitronenverbenentee (oder/und Nanaminze, Mentha spicata var.crispa)
20 ml Pfefferminzhydrolat
1 Tr Pfefferminzöl (Mentha piperita) und 1 Tr Zitronenöl kbA in etwas Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup emulgieren, dazumischen
Serviert man diese herrliche Mega-Erfrischung (auch im Winter, lauwarm getrunken, kann sie frischen Kopf  und Körper fördern in „dicke-Luft“-Klassen- und Lehrerzimmern, nebenbei ist es dieses Getränk noch antiviral, desinfizierend, verdauunngsfördernd, antibakteriell) im formschönen Wasserkrug, wird im Original gern eine Schicht brauner Roh-Rohrzucker in den Boden gegeben, darauf eine gute Schicht frische (od getrocknete) Minze/Nanaminzeblätter, dazu fördert die Darmwand entspannende Wirkung des Pfefferminzöles- und Hydrolates auch eine entspannte Geisteshaltung.
Für jüngere Kids gibt es eine ganze Reihe empfehlenswerter, wohlschmeckender Kräuterteemischungen, deren Namen zu Geschichten und Animation einladen, Einzeltees. die als lose Tees besser zu dosieren sind und die Duft- und Geschmackseindrücke der Hydrolate (zu Hydrolaten schreibe ich demnächst…ich nenne sie gern „die weichen Wässer“…)..obige Mischungen könnten Sie für jüngere Schulkinder auch „halbieren“. Rosmarinhydrolat und ätherisches Öl sowie Gingko eignen sich nicht für Kindergarten- und Volksschulkinder. Aus unserer Erfahrung werden von Kids gerne Kräutertees mit mildem Geschmack angenommen. Hydrolate kann man auch als Teeersatz verwenden, einfach ins Wasser mischen
beliebte Tees:
griechischer Bergtee
(da gibt es Verschiedene, die mit den haarigen Stengeln und Blättern, ähnlich Salbei, jedoch viel weicher und haariger, sanfter im Duft und Geschmack, nicht den stark hellgrün farbenen Bergtee.
Kräuterzauber, Druidentrank von Sonnentor
Lemongras/Citronella
Rooibos-natur
Zitronenverbenen- Melissen, Pfefferminztee,
Janosch-Teemischungen von Sonnentor
beliebte Hydrolate:
Rosen- Melissen- Pfefferminzhydrolat

In diesen hier empfohlenen Drink-Mischungen ist die Verwendung von Hydrolaten ohne Alkohol- oder Algenzusätze zur Haltbarkeitsverlängerung besonders wichtig zu beachten. Qualitative Hydrolate ohne Zusätze sind erhältlich bei WADI Ehterische Oele, Rottaler Aromaöle, Phytopharma. Letztere finden Sie in österreichischen Apotheken oder in den Webshops der Anbieter.

viel Freude beim Ausprobieren….und kreativem Entdecken…zB zufügen von Orangenscheiben,… oder dünn geraspelten/geschälten Schalen…
Diese Anregungen stellen einen kleinen Ausschnitt dar, aus der aromatischen „Getränkekiste“…sie können durchaus den Soft-Drink-Automaten mal den Rang ablaufen. Sie sollen aber nicht als Dauertagestränke dienen und das Trinken von Wasser ersetzen.  Ausser Rotbuschtee und griechischem Bergtee können die Mischungen zur rechten Zeit Erfrischung und Alternative zu Zusatzstofflastigen und auf Dauer gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffen in kommerziellen Soft-Drinks darstellen.
Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 17. März 2010 23:00

    och, hallo eliane,…ich freu mich :-), danke für die zeilen…..zu rotbusch folgt noch etwas mehr, habe ich beschossen…denn bevor ich in den letzten Tagen nachgelesen habe…machten ich/wir jahrelang alles mögliche damit…von haarspülung über neurodermitis-umschläge und trinken,..

    Gefällt mir

  2. 17. März 2010 21:01

    ich liebe roibusch-tee als yogi-tee mit sahne und honig, einfach himmlisch!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: