Skip to content

Melonen-Kokos-Crunch

26. August 2010

Lecker, frisch, süß und wirklich kinderleicht:

(c m.micik)
die Hälfte einer großen Honigmelone gelb, Kerne und Fasern aus der Mitte entfernen
Wassermelone, Kokosraspeln
2-3 Tr Blutorangenöl

stichfester Naturjogurth
Omega-Lein-Crunch kbA
etwas Rotbuschtee
evtl etwas Agavensirup
Melissenblatt
Nerolihydrolat
Melonen in ein hohes Mixgefäß klein schneiden, Kokosraspeln dazu, Blutorangenöl und Omega-Lein-Crunch mit dem Stabmixer grob zerkleinern, etwas Rotbuschtee, evtl Agavensirup dazu. Die Schale mit etwas Nerolihydrolat ansprühen, etwas Jogurth einfüllen, darüber das Melonen-Crunchee geben, mit Melissenblättern dekorieren.                                                                   (foto: m.micik)

Lasst es Euch schmecken 🙂  
Apfeldicksaft, nervenernährendes und zellstoffförderndes Lezithin, Magermilchpulver, Leinöl, Goldleinsaanteil von 67% aus europäischer Leinsaat/kbA und besonders schonend hergestellt. Es ist angelehnt an ein Ursprungsrezept nach Dr.in Johanna Budwig, „Die Öl-Eiweiß-Kost“.

Das Omega Lein-Crunch ist bei brunozimmer erhältlich.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: