Skip to content

aromazeilen, kurzes neues

29. Dezember 2013

Zu den letzten Tagen dieses bewegenden Jahres möchte ich ein paar kleine Aromazeilen in eigener Sache schreiben….:

Rechts in meiner „Sidebar“ habe ich einige Veranstaltungstermine und Informationen zu den Erwachsenen-Bildungsinstituten, bei welchen ich derzeit Aromafachausbildungen/Lehrgänge leiten darf bzw schon geleitet habe, aktualisiert. Mit Klick auf die Bild-Logos oder Terminzeile gelangt man zu näheren Informationen….und dem Gesamt-Seminarangebot der jeweiligen Bildungseinrichtung.

Mein nächster Workshop (siehe rechts) findet in der 1. Grenzwissenschaftlichen Buchhandlung in Linz statt. Diese präsentiert nicht nur ihre Website seit einiger Zeit im neuen „Glücks-Momente“-Kleid, sondern auch die Atmosphäre des fast schon „traditionellen Esoterik-Buchladens“ in Linz. Die derzeitige Leiterin Roswitha Schmidsberger, ihr Mann und das nette Team zaubern eine moderne, freundlich-helle Atmosphäre in das vor einigen Jahren schon fast „verstaubte“ spirituelle Ambiente. Regelmäßige Veranstaltungen (Lesungen, Workshops, Vorträge, Seminare)  in dem inspirierenden, schönen Seminarraum mit klassischen Namen der spirituellen Literaturszene wie z.B. Jeanne Ruland, internationalen Persönlichkeiten wie Christine Kaufmann (im November 2013 zu Gast gewesen) aus der vielschichtigen Welt des Wahrnehmens und Erlebens. Bereichernd und erfrischend „anders“, erinnernd an was wir schon lange wissen …viele von uns nicht leben, negieren…keine Zeit haben…, oder zwischen den Welten…..Bücher gibt es hier übrigens aus allen Interessens-Richtungen….es lohnt sich, mal „reinzulesen…“ und was es sonst noch gibt…;-)

Bei meinem Workshop hier am 10. Januar von ca 18:30 bis 21:30 Uhr (klick siehe rechts) wird es um ätherische Öle rund um das Thema Neubeginn, Orientierung, Loslassen, Kraft und Begleitung für neue Wege, gute Vorsätze, Veränderungen… gehen….wir mischen gemeinsam einen kleinen, individuellen Duft-Roller…vllt mit etwas erfrischender Myrte, Ct. Myrtenylacetat….etwas Atlaszeder….und was uns die Duftschätze sonst noch gerne schenken, um voranzugehen…

Für die engagierten Teilnehmerinnen meines derzeit noch bis Ende November 2014 laufenden Aromakurses in dem wunderbaren Ambiente der Villa Rosental in Laakirchen ist sozusagen Halbzeit…mit bereits vielen Skriptseiten zum Lernen und sich sammelnder,  praktischer Duft-Erfahrungen ……

Das Institut Huemer als modernes „Stresspräventionszentrum“ hat sich vor einiger Zeit dem Non-Profit-Weg zugewandt, wurde zu einer gemeinnützigen Gesellschaft umgewandelt, die im Dienste des Allgemeinwohls bestrebt ist, auch Menschen in benachteiligten Gesamtlebenssituationen – und gerade hier werden Angebote, wie sie beim kompetenten Seminar- und Bildungshaus Villa Rosental mit „Leichtigkeit, Tiefgang, Menschenfreundlichkeit, Verständnis, Geduld & Achtsamkeit“…zur Verfügung gestellt werden – oft besonders dringend benötigt – abseits vom üblichen System- und Behördendruck. Zwei Themen des neuen, erweiterten Lebensstützenden- und begleitenden Angebotes freuen mich sehr: nämlich das schonende Angebot der außergerichtlichen Konfliktregelung bei Scheidung/Trennung (- das habe ich mir schon seit langer Zeit gewünscht….) sowie das Engagement für Menschen in sozial beeinträchtigten Lebenssituationen. Was bei „Sternenvölkern“ …selbstverständlich scheint..dem müssen sich unsere Menschensysteme noch annähern…- mir persönlich war es bisher ein Leitgedanke – dass sich eine „gesunde Gemeinschaft/Gesellschaft“ unter anderem dadurch auszeichnet, wie sie mit ihren schwächsten Mitgliedern umgeht – Empathie einzelner Menschen oder Berufsgruppen genügt hierfür nicht, um tiefere Veränderungen in Denke und System zu erreichen. Doch punktuell und mit immer mehr werdenden engagierten Menschen, denen es möglich ist, Andere zu Stärkung und neuem Fluß auf sicheren Pfaden zu begleiten, bis sie selbst wieder soweit sind geben zu können, – bleibt meine Hoffnung noch aufrecht.., (sicherlich gibt es Länder mit etwas fortschrittlicheren Konstrukten)……….Der Referentenpool des Hauses birgt tiefes, praktisches Lebenswissen, des Institut selbst ist österreichweit als zertifizierte Erwachsenen- und Familienbildungseinrichtung anerkannt. „Lebensthemen-Stöbern“ auf der befüllten Website gerne erlaubt…….

Ein weiterer Aroma-Lehrgang wird mit geplantem Kursbeginn 24. Januar 2014 bei der Paracelsus Heilpraktiker-Schule in Passau angeboten. Über Kosten und Termine kann man sich hier informieren (oder siehe rechts).  Die Paracelsus Heilpraktiker-Schulen sind seit über 37  Jahren inzwischen zu einem deutschlandweiten (auch in der Schweiz vertreten), großen Netzwerk gewachsen mit einer großen, aus dem ursprünglichen Heilpraktiker-Beruf erweiterten Themenvielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten im ganzheitlichen, naturheilkundlichen  Gesundheitsbereich

Vielleicht mögen die Zeilen einigen AromakollegInnen zu „esoterisch“ sein, mancher Leser/in mag möglicherweise denken, ….was hat das nun wieder mit Aromatherapie zu tun…? Keine Schnell-Schnell-Nachmachrezepte…kein schnell geteilter Link…….tatsächlich ist es so, dass unsere schöne Duftarbeit ein breites Spektrum an „Menschenarbeit-Berufen“ – wie ich einige Berufszweige gerne nenne – von klassischer Psychotherapie über Körpertherapien, Kommunikationswesen, Sozialarbeit, Klinische-pflegerisches, Trauma- und Aufstellungsarbeit…sowie einige andere Berufszweige sehr vielseitig, schonend, richtig eingesetzt gezielt und äußerst positiv unterstützen kann. Doch auch hierfür habe ich in den letzten Jahren bemerkt, dass Information über das Spektrum professioneller Aromatherapie noch sehr bereichernd sein kann und es zunächsteinmal noch die gedanklichen Tore für das Potential professioneller Aromatherapie sich wie Blüten erst öffnen sollen….(bild: ©m.micik 2012, mišo’s garten)

Zum Abschluss noch mein Hinweis zur geplanten Aromafachausbildung bem WIFI Oberösterreich Linz – wo ich bereits zwei Ausbildungskurse leiten durfte, in denen ich persönlich viel von meinen TeilnehmerInnen lernen konnte: ab Herbst 2014  wird voraussichtlich wieder eine Fachausbildung angeboten (siehe ebenfalls rechts). Das aktuelle, gesamte Kursprogramm erscheint wie jedes Jahr Anfang Mai online sowie in gedruckter Version.  Sowohl das WIFI als auch die anderen Bildungseinrichtungen nehmen gerne Vormerkungen, Wünsche & Anregungen entgegen. (bitte lest auch meine Information rechts zur- Kurs-und Preisgestaltung). Für den Frühsommer ist eine vier-wöchige Aroma-Ausstellung in der Eingangshalle des WIFI Linz vorgesehen. Hier wird es Wissens- & Riechenswertes rund um die schönen, natürlichen Düfte geben.

Wichtig ist mir noch der Hinweis, dass dass ich meine kleinen und längeren Veranstaltungen nach wie vor versuche, firmen- und produktneutral zu gestalten, obwohl das gesamte Aromaangebot in den letzten Jahren gewachsen ist.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 30. Dezember 2013 18:05

    …uii..dankeschön!…rot werd….

    Gefällt mir

  2. doris48 permalink
    30. Dezember 2013 15:31

    Liebe Marta,

    ein wunderbarer Artikel mit einer Fülle von Information, da hatte ich viel zwischen den Zeilen (auch per klick zusätzlich ) an Wichtigem für mich herausgelesen, hab vielen Dank 🙂
    Doris

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: