Skip to content

die neue „duft-serie“…empfehlenswerte ätherisch-ölanbieter (1)

9. Februar 2014

Für Laien-Aromaleute,  Einsteiger und Menschen, die möglicherweise gerade erst dabei sind, sich einen Überblick über das inzwischen reichhaltige Angebot von Ätherisch-Öl-Unternehmen zu verschaffen bzw hier oder da mal ein, zwei ätherische Öle, Hydrolate und fette Pflanzenöle kaufen möchten,  möchte ich eine kleine Fortsetzungsreihe an empfehlenswerten Firmen in meinen Blog zusammenstellen…,….in etwas unregelmässigen Zeitabstand findet Ihr jeweils unter obigem Stichwort „die neue duft-serie“ (1), (2)…usw..ein paar  Kurzbeschreibungen zu Ölanbietern, deren Angebote und Ölqualitäten ich bereits seit vielen Jahren kenne und nur beste Erfahrungen mit diesen gemacht habe.

Gerne nehme ich Ergänzungen an, denn auch ich kenne nicht alle Firmen deutschsprachigen Europa. Ich möchte einfach die Unternehmen der Aromapioniere und mutigen „Durchhalte-Vertreter“ dieser im Grunde schönen Branche wieder etwas mehr in Erinnerung rufen. Denn auch der „natürliche“ Markt der Aromaszene und Naturkosmetik musste vielen gesetzlichen Stürmen, sich verändernder Nachfrage und Interessensverlagerungen standhalten. Ohne diese tollen Menschen hinter den Anbieter-Firmen, könnten wir (erfahrenere Aromaleute) und die Neuankömmlinge in diesem Thema …und alles was dazwischen liegt…, heute nicht mehr diese wunderbaren duftenden Pflanzenkonzentrate erstehen und mit diesem Teil der Naturheilkunde zur Erhaltung von Gesundheit beitragen. Persönlich durfte ich in meinen Aromajahren manche der  Inhaber/ReferenntInnen kennenlernen, viele tolle Öle und Mischungen probieren und noch mehr lernen. ..oft..duftende Geschenke….Fast alle Unternehmen, die ich hier vorstellen möchte, bestehen seit mindestens 20 Jahren und bergen unglaubliche Wissenschätze zu Anbau, Ernte, Herstellung und Aromahterapie, deren Weitervermittlung und pflegen ein gutes, brancheninternes Netzwerk. Die meisten Firmen setzen schon lang auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit und nehmen auch ihre Menschenverantwortung sehr ernst……also los geht es.., heute beginne ich mit einer, meiner Meinung nach zu den „Stillen“ gehörenden, doch überaus „fleissigen“ und im Bereich der Verbreitung von Aromapflege-Wissen sehr engagierten Ölfirma, nämlich:

ArteVerde

unter dem Motto slow care“ verzichtet arteverde auf Online-Shop und Direktverkauf; stattdessen setzt die kleine, feine, renommierte Duftmanufaktur von Gea Lüftenegger & Team auf individuell-persönlichen Kontakt, einen engagierten arteverde-Studienkreis/Weiterbildung zu Aromatherapie, Aromapflege und Aromakultur, Online-Ölwissenverbreitung sowie einer tollen Austausch/Projektbeteiligungsmöglichkeit über ihren Online-Marktplatz. Hier gibt es eine besonders wundervolle „Tonka-Schmerzölmischung“ und die „vielseitig-leckere“ Oh-Sole-Mio-Mischung“ für die Aromaküche und zur Stimmungserhellung…

ArteVerde’s klassischer Basisbalsam und Baby’s Vier-Winde Öl sind ebenfalls Highlights im Sortiment und eine Wohltat (auch für Erwachsene; darüberhinaus gibt es noch viel mehr…). Alle Produkte werden in dieser Duftmanufaktur mit besonders viel Sorgfalt, händisch, frisch und in überschaubaren Chargen  in der herrlichen Naturumgebung von Röthis im Vorarlberg gemischt, gerührt, abgefüllt. Die Etiketten der Violettglasfläschchenen (für das gesamte Sortiment) sind mit einem besonderen Kunstdruck-Motiv versehen, inzwischen ein Markenzeichen von arteverde. Wunderbare Holz-Duftkoffer sowie andere „kleine Geheimnisse“ des Angebotes, die nicht auf der Hompage sofort zu sehen sind…findet man hier ebenfalls.

Beste Kontakte zu Anbauern & Herstellern sowie ihr umfangreiches Wissen zu natürlicher Hautpflege und ehemalig Mitherstellerin einer der wundervollsten und schönsten Naturkosmetikserien, die ich je kennenlernen und verwenden durfte…- leider gibt es diese Serie nicht mehr…

Gea Lüftenegger & ihr Team kreierten ein regelmäßig Sonntags stattfindendes DuftCafé  (das Nächste findet bald statt, am 09. März 2014, „Aromatische Irrtümer in der Arompflege“)  mit renommierten ReferentInnen der „alten & neuen“ Aromaschule…wie zum Beispiel mit Ruth von Braunschweig.

Eine vollständige Ausbildung im Jahr 2014 zur Aromakologin unter der Leitung von Veronika Herschmann  sowie auch die freie Teilnahme am Angebot des ArteVerde Studienkreises, Führungen für Gruppen durch die Manufaktur, runden das Gesamtwirken dieser sympathischen Firma ab.

Danke Gea,..

und für die Neu-Interssenten…viel Freude beim Entdecken…

(bilder: miso’s kiefern ffm 2012; m.micik frangipani bot.garten linz 2011)

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: