Skip to content

dufte überraschung mit dem grünen „frühlingsgöttin“-label

13. März 2017

Nun schon vor einer kleinen Weile begrüßte mich nach einem langen Kurstag ein unerwartetes Päckchen vor unserer Wohnungstür. Still verwundert nahm ich das an mich addressierte Päckchen mithinein. Das Absenderfeld trug den Namen einer der bekanntesten, vor etwa 30 Jahren gegründeten, (damals-) auf  Pionierwegen wandelnden, ätherisch-Öl-Unternehmen Deutschlands mit dem  unverkennbar grünfarbenen Label, welches den italienischen Begriff des Frühlings trägt, in der Mitte eine von hinten abgebildetete, insprierende, barfüßig Pflanzen sammelnde, in fließende, leichte Kleidung gehüllte Frauengestalt.

Es mag wohl ein Versehen sein kreiste in meinen Gedanken, eine Bestellung hatte ich in den Tagen davor nirgends aufgegeben;  öffnen mochte ich fast nicht, da es für jemand Anderen sein konnte; schließlich ließ mich meine Herz-„Duftneugierde“ nicht anders tun, als doch ganz sacht und wunderlich in das Paket zu sehen. Basis-Öle, Duft-Roll-ons  als zur Raumbeduftung geeignete Sprays und ein moderner Duftdiffuseur zeigten sich; noch immer im freudigen Wundern, legte ich alles wieder sorgsam in die große Schachtel.

Meine stille, etwas ratlose Freude über diese so ganz wunderbar gelungene Überrraschung blieb bis nach den damaligen Kurstagen;  nun wusste ich gar nicht, ob ich diese wertvollen, stets in sauberster Qualität erhältichen Duft-Gaben „einfach“  verwenden konnte – da möglicherweise nicht für mich bestimmt. Dazu weiß ich seit langer Zeit, dass dieses Unternehmen eines der renommiertesten ätherisch-Öl-Anbieter im deutschsprachigen Raum ist, welche ganz besonders große Beachtung der sozialen Fairness und ökologischen Nachhaltigkeit schenkt, vorwiegend ätherische Öle, Hydrolate und Basisöle aus  schonendem, chemiefreiem Anbau und/oder aus demter-Anbau, ebenso schonender Ernte und Gewinnung im Sortiment führt, weltweit fast „wie nebenbei“ im Laufe der Jahre viele wunderbare, langfristig geplante Kooperationen im Duftpflanzenanbau entstehen ließ.

Ein paar Tage später konnte ich erfahren, dass auf Wunsch einer zauberhaften Aromafee das Päckchen seinen Weg bis vor meine Tür fand – zur Unterstützung für meiner Duftstunden für und bei den Menschen aus anderen Ländern.

So möchten die Zeilen meines kleinen Beitrags hier ein ganz großes, herzvolles (nur)-virtuell-duftendes DANKE an die unsichtbare, leichte, immer geduldige und mich ermutigende Aromafee als genauso herzvoll dankend an Ute Leube, Kurt L. Nübling, Titus Kaufmann und das gesamte Primaveralife-Team sein  – merci!

hier ist ein kleiner Ausschnitt  aus dem so befüllten Duft-Überraschungspäckchen zu sehen:

Wer einmal einen Blick in die Unternehmensgeschichte, wichtige Meilensteine, in das Sortiment, das Veranstaltungsprogramm oder in die duftenden Weiterbildungsangebote mit wunderbaren Referenten nehmen möchte, der findet seinen Weg dorthin einfach über einen klick auf hier... – viel Freude dabei.

 

 

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 13. März 2017 16:28

    Wow super toll von der „grünen Firma“. ❤❤❤❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: