Skip to content

büchertipps zu entspannendem mit kindern

Babymassage“, Die Sprache der sanften Berührung in der Newar-Tradition von Nasma Scheibler-Shrestha und Ruth Lehmann, 3. Auflg. Mai 2000, dtv-Verlag, ein wunderbares Buch über die traditionelle nepalesische Babymassage; Müttern, die gerade geboren haben, werden in dieser Tradition die ersten drei Monate als Zeit alleine für sich und ihr Baby gelassen; die Familie und Freunde versorgen die Mutter mit allem was sie braucht; durch täglich mehrmalige Massagen mit Kokosöl lernt das Baby schon in seinen ersten Lebenstage die nonverbale, liebevolle Kommunikation kennen, was die Gesundheit und das Immunsystem, das Urvertrauen zwischen Mutter und Kinder stärkt. Die Mutter DARF Mutter sein und sich an den neuen Lebensabschnitt, ein Kind zu haben, langsam gewöhen – man lässt ihr IHRE ZEIT mit IHREM Baby. Ein wundervoller Luxus aus der Sicht unserer westlichen Wohlstandsländer, in denen Mutter werden und sein oft schon als eine fast nebensächliche Angelegenheit betrachtet wird, ohne Berücksichtigung, welch tiefe Bedeutung dies für die Lebenszyklen einer Frau mit sich bringt. Es mindert die Erscheinung von Wochenbettdepression (die ganz besonders heftig und langanhaltend sein können). An mehreren Züricher Spitälern wurde in Zusammenarbeit mit Frau Ruth Lehmann und Nasma Scheibler-Shrestha die newarische Babymassage auf den Geburtenstationen angewendet, den Eltern und an PflegerInnenschulen mit besten Erfahrungen gelehrt.

Kinder spielerisch zur Ruhe führen  von Dr. Monika Zimmermann, GU-Verlag, 2001; (für jüngere Kinder in Kindergarten und Volks/Grundschule)Meditationen, Mandalabasteleien, Wahrnehmungs- und Atemspiele, Erdungsübungen, Rituale, Visualisierungsgeschichten, Baumübungen.

 

 

 

Meditation mit Kindern von Assad Peter Splieth, Ariston Verlag, 1998. Von der Bauchnabeltürreise über die Licht-Wasserfallmeditation für Assad Peter Splieth jüngste Anfänger zur Meditation, zeigt Wege, zur inneren Ruhe zu finden, sich selbst besser zu spüren; Alternativen aus hektischen Zuständen. Er führt in einfacher Beschreibung zum Singen der wichtigsten Mantren, mit phantasievollen und bewegten Bildern zu kurzen Meditationsübungen der jeweiligen Chakren. Das System kann von PädagogInnen, Eltern, Energhetikern (die mit Kindern arbeiten) und ganzheitlich orientierten Therapeuten in Einzelarbeit oder Gruppen mit Kindern zwischen 6 und 12 (evtl auch bis 15) Jahren auf die entsprechenden Bedürfnisse und Erfahrung der Kinder abgestimmt werden ( mit einem kleinen Augenzwinkern:….;-) ist es auch eine Bereicherung für alle in die Meditation einsteigenden Erwachsenen und diejenigen, die ihre Verbiundung zum inneren Kind behalten konnten)

Auch diese kleine Bücherseite möchte ich noch mit weiteren Lesetipps füllen. Ich freue mich auch hier, wenn Sie ab und zu einen Blick auf diese Seite legen.

(Ich bedanke mich bei amazon für das freundliche Partnerprogramm.)
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: